Liebe Gästeteams und Besucher der Kegelbahnen Am Salztrög des KSV Kegelfreunde Obernburg e.V..

Wie auf allen Sportanlagen im Bereich des BLSV bestehen auch bei uns die notwendigen Maßnahmen, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen. Wir wissen um die zusätzlichen Anstrengungen, die von sämtlichen Beteiligten gefordert sind. Damit wir alle gesund bleiben, ist die Einhaltung gewisser Regeln aber unumgänglich. Daher möchten wir Euch bitten, das nachfolgende aktuelle Konzept für die Wettkämpfe zu verinnerlichen und entsprechend den Vorgaben zu handeln. Prinzipiell ist auf unserer Anlage bekanntlich genügend Platz, um alle Teams und Besucher mit dem geforderten Abstand aufzunehmen. Bitte habt Verständnis dafür, daß wir bei Überschreitung der zulässigen Personenzahl darum bitten müssen, daß sich dann ein Teil der Gäste im Restaurantbereich bei hervorragender kroatischer Küche aufhalten muß. Herzlichen Dank im Voraus für Euer Verständnis. Wir wünschen trotzdem einen angenehmen Aufenthalt in unserem Sportheim und viel Vergnügen bei den Wettkämpfen.

Weiterhin ein schwerer Stand in der Hessenliga

Sonntag,

06.02.2022

Unser Damenteam muß sich in der Hessenliga harter Konkurrenz erwehren und hat sich in der neuen Konstellation immer noch nicht gefunden. Auch die starke Truppe aus Frammersbach holte sich im Salztrög einen ungefährdeten 7:1-Sieg. Wir müssen darauf bauen, daß wir die direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt in den nächsten Duellen auf Distanz halten. Am kommenden Spieltag gilt es, einen kühlen Kopf beim Schlußlicht Gräfenhausen zu bewahren.

Mit ein paar mehr Leistungen wie diesmal von Annika Zappe mit bärenstarken 569 Holz und Anja Hanke sowie Verena Szengel mit sehr guten 538 bzw. 534 Holz sollte das auch gelingen.

Ungefährdeter Heimsieg der SG1

Samstag,

05.02.2022

Nicht den Hauch einer Chance ließ die erste Garnitur der Spielgemeinschaft mit Haibach dem Gast aus Großostheim.

Beim 7:1 war Marco Matheis mit 616 Holz der überragende Akteur. Der zweite Platz in der Hessenliga bleibt damit völlig ungefährdet.

Auf einem sehr guten Weg

Samstag,

05.02.2021

Die SG2 hatte nur wenig Mühe, die Gastgeber von Neuenhaßlau/Freigericht mit 7:1 zu bezwingen, um nun mit positivem Punktekonto auf Rang Vier in der Gruppenliga vorzurücken. In einer äußerst homogenen Mannschaft taten sich vor allem Matthias Portis und Dominik Reis mit je 539 Holz hervor.

Endlich wieder in alter Stärke

Samstag,

05.02.2022

Mit einer großartigen Mannschaftsleistung schickte unsere 2. Mixed den höher eingeschätzten Gast aus Damm nach Hause und rollt nun das Feld in der A-Liga langsam von hinten auf. Die 1782 Holz bedeuteten Saisonheimrekord in der Liga, den wir vor allem den großartig aufspielenden Klaus Matheis mit überragenden 470 Holz und Joachim Hock mit glänzenden 455 Holz zu verdanken haben. Die Abstiegsgefahr ist erst einmal in weite Ferne gerückt.

So kann es weitergehen

Sonntag,

06.02.2022

Unsere Mixed 3 hatte mit dem Tabellenschlußlicht aus Großostheim mehr Mühe als erwartet, konnte sich letztlich aber dank der glänzenden Ergebnisse von Inge Hoferichter (435 Holz) und unserem immer stärker werdenden Youngster Jamie Wagner (430 Holz) zuhause durchsetzen.